Winterspaß im Herzen von Leipzig

Der Augustusplatz hat sich wieder in den Leipziger Eistraum verwandelt. Neben der Eisbahn warten Rodelpiste, Riesenrad und Eisstockschießen auf Winterfans.

Rodeln, Schlittschuhlaufen und heiße Getränke - diese Kombination genießen die Leipziger auf dem Augustusplatz. Bis zum 3. März können sich die Besucher des Leipziger Eistraums auf der spiegelglatten Eisbahn, bei Eisstockschießen und Hüttenzauber sowie auf der Winterrutsche vergnügen. Vor der prächtigen Oper wagen Eisläufer kühne Sprünge, zauberhafte Pirouetten oder elegante Schwünge.

Spaß gibt es auch für Kinder: Die können unterstützt von Eislauf-Hilfen in Form von Plastik-Pinguinen auf der kreisrunden Rutschbahn schlittern.

Wem das Vergnügen auf dem Eis noch nicht schnell genug ist, der wagt sich aus 32 Metern Höhe mit lautem Johlen auf einem Rutschsack die eisige Winterrutsche hinunter.

Für den guten Überblick gibt es einen besonderen Tipp: Die Aussicht auf die Eiswelt und das winterliche Leipzig vom 45 Meter hohen Riesenrad ist besonders reizvoll und absolutes Muss für Besucher.

Öffnungszeiten:
Täglich, 10 bis 22 Uhr

Der Eintritt auf das Festgelände ist kostenfrei.

Weitere Informationen unter

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Anreise

Mit der S 1, S 2, S 3, S 4, S 5, S 5X oder S 6 bis Leipzig Markt, dann 8 Minuten Fußweg.

Reiseauskunft