Bauhaus Meister Moderne in Halle

Das Kunstmuseum Moritzburg Halle startet mit einer fulminanten Ausstellung in die Wintermonate. "Bauhaus Meister Moderne. DAS COMEBACK" heißt die neue Sonderausstellung, die noch bis 12. Januar zu sehen ist. Sie vereint hochkarätige Meisterwerke aus internationalen Sammlungen mit bislang selten oder noch gar nicht gezeigten Werken.

"Bauhaus Meister Moderne. DAS COMEBACK" ist die zentrale Kunstausstellung Sachsen-Anhalts und damit neben der Eröffnung des neuen Bauhaus Museums in Dessau einer der Höhepunkte in dem Bundesland im Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“.

Dabei kehrt das Museum auch zur eigenen Historie zurück. Das Kunstmuseum Moritzburg Halle gehörte in den Jahren der Weimarer Republik zu den bedeutendsten deutschen Museen für die damals zeitgenössische Kunst, die Kunst der heute so bezeichneten klassischen Moderne.

Mit "Die Rekonstruktion der ersten Sammlung moderner Kunst", dem ersten Teil der neuen Ausstellung kehren 40 Kunstwerke nach Halle zurück, die einst von den Nationalsozialisten entwendet wurden. Unter den ausgestellten Werken befinden sich Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde, Paul Klee, Wassily Kandinsky oder Oskar Kokoschka. Zum Teil sind die Leihgaben aus den USA, Europa und Japan erstmals überhaupt öffentlich wieder zu sehen.

"Die Bauhaus-Meister. Meisterwerke der Avantgarde" widmet sich der künstlerischen Entwicklung der Bauhaus-Meister Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lyonel Feininger, Oskar Schlemmer und Georg Muche. Mit selten und zum Teil erstmals zu sehenden Meisterwerken aus internationalen Sammlungen wird ihr Schaffen während der 14 Jahre des Bestehens des Bauhauses in Weimar, Dessau und Berlin in einer eindrucksvollen Inszenierung erlebbar.

Und "Walter Gropius‘ Kunstmuseum für Halle (Saale)" nimmt die Besucher mit auf ein virtuelles Museumserlebnis.

Auch Kinder sollen das Bauhaus kennenlernen. Dafür ist die interaktive Ausstellung „rot, gelb, blau. Das Bauhaus für Kinder“ im Kabinett der sogenannten Westbox eingerichtet. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren können sich unter dem Motto "Das Bauhaus war eine Schule!" ausprobieren.

Weitere Informationen finden Sie unter

Anreise

Anreise: Mit der S 3, S 5, S 5X, S 7, S 8 oder S 9 bis Halle Hbf, von dort mit der Straßenbahn 7 bis Moritzburgring.

Reiseauskunft

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!