Playmobil erobert Altenburg

PLAYMOBIL-Spielwelten faszinieren seit Jahrzehnten nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene, die noch ein bisschen Kind geblieben sind. Die Wenigsten wissen, dass deren Erfinder aus Mitteldeutschland stammt, ebenso wie die meistverkaufte Figur. Das und viel mehr können große und kleine Fans in der aktuellen Ausstellung "PLAYMOBIL-Winterzauber im Residenzschloss Altenburg - Sammlung Oliver Schaffer" erfahren.

Kinder und Erwachsene staunen in diesem Winter, wenn im Altenburger Residenzschloss zauberhafte Welten aus kleinen Kunststofffiguren entstehen. "PLAYMOBIL - Winterzauber im Residenzschloss Altenburg" heißt die aktuelle Sonderausstellung, die bis zum 15. März zu sehen ist.

Die Ausstellung zeigt faszinierende Winter- und Weihnachtswelten im Miniaturformat. Drachen, Prinzessinnen und Meerjungfrauen, Geisterpiraten und Feen sowie der berühmte Circus Roncalli sind in den Vitrinen zu sehen.

Höhepunkt ist das 80 Quadratmeter große "Königreich der Schneekristalle" im repräsentativen Festsaal des Schlosses. Gestaltet hat es der Künstler und Sammler Oliver Schaffer aus Hunderten Einzelteilen. Es wirkt dadurch wie ein Wimmelbild, dass die Besucher einlädt, die vielen kleinen Details zu entdecken und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Termine:

  • Begleitend zur Ausstellung gibt es verschiedene Führungen. Außerdem können Kinder an Spieltischen eigene Welten aus den bunten Steinen bauen.
  • 5. Januar und 23. Februar, 14 Uhr: Themenführungen am Sonntag: "Wer hat’s erfunden? Kein Schweizer, sondern ein Greizer!", zur Kulturgeschichte von PLAYMOBIL und der Sammlung Oliver Schaffer.
  • 20. Dezember, 17. Januar, 21. Februar, 14 Uhr: "Ab freitags um eins ... ist PLAYMOBIL meins!" Besucher erfahren bei einem Glühwein Interessantes über die Kulturgeschichte, den Erfinder von PLAYMOBIL und den Sammler Oliver Schaffer.
  • Suchspiel während des gesamten Ausstellungszeitraums: Wie viele Eisdrachen haben sich in der Ausstellung versteckt? Für fleißige Mitzähler gibt es tolle Preise zu gewinnen.
  • 11. bis 13. Februar/18. bis 20. Februar, 14 Uhr: Ferienkinder entdecken mit Oma, Opa, Mama und Papa die fantastischen Welten von PLAYMOBIL mit einem Fernglas. Im Anschluss an die Führung kann noch eine Figur zum Mitnehmen zusammengebaut werden.

Weitere Informationen finden Sie unter

Anreise

Mit der S 5 und S 5X bis Altenburg, dann 20 Minuten Fußweg.

Reiseauskunft

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 8 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 8 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 8 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!