Ausbildungsstart bei DB Regio Südost

Mehr als 70 Azubis in den Berufen Eisenbahner/in im Betriebsdienst, Kaufmann/frau für Verkehrsservice, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Mechatroniker/in sowie vier Dualstudierende haben im September ihre Ausbildung bei DB Regio Südost begonnen.

Dabei sind vor allem die angehenden Kaufleute für Verkehrsservice von Anfang an selbst auf den Strecken in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt unterwegs. Denn die Theorie lässt sich am besten in der Praxis lernen. Juniorzüge heißt das Projekt der Deutschen Bahn, das den Nachwuchskräften frühzeitig die Verantwortung in den Zügen überträgt, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln. "Wir freuen uns, den Auszubildenden eine tolle Chance zu geben, vor Ort in den Zügen den Berufsalltag kennenzulernen", sagt Rene Voigtmann, Nachwuchskräfte-Gesamtkoordinator bei DB Regio Südost.

Auf folgenden Strecken sind die Juniorzüge unterwegs:

  • RE 50 Saxonia-Express
  • RB 113 Geithainer
  • S 5X Halle - Zwickau
  • RB 52 Erfurt - Leinefelde

Mehr Informationen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn:

karriere.deutschebahn.com