Durch Wustrau, Fontane nach

Ein vierzigjähriger Mann mit markantem Schnauzer und nach hinten gekämmtem welligem Haar kam Mitte des 19. Jahrhunderts „in einem Boot über den See gefahren“ und besuchte den Ort Wustrau. Es war Theodor Fontane, der hier Notizen für das erste Kapitel des ersten Bands seiner „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ niederschrieb. Besonders hatte es ihm die Geschichte um den Husarengeneral Hans Joachim von Zieten angetan, der in Wustrau wohnte und begraben liegt.

Heike Jestram - stock.adobe.com ©
Heike Jestram - stock.adobe.com ©

Sie kommen nicht über den See, sondern mit der Bahn am Bahnhof Wustrau-Radensleben an. Der Weg führt Sie am Seeufer entlang und über die Klappbrücke von Altfriesack. Am Ortseingang von Wustrau sehen Sie rechter Hand an der Uferpromenade die Plastik „Seeschlacht“, die an ein ungewöhnliches Ferienvergnügen erinnert. Fontane beschrieb es in seinen „Wanderungen“: Der Sohn des alten Zieten auf Wustrau und der Sohn des alten Knesebeck auf Karwe hatten zufällig gleichzeitig Urlaub vom Militärdienst. Sie beschlossen, mangels echter Kämpfe eine große Seeschlacht zu inszenieren, die ein großes Publikum fand. Heute zieht das Seefestival Wustrau jeden Juli Zuschauer zum Ruppiner See.

Den Ort Wustrau beschrieb Fontane durchaus wohlwollend: „Das eigentliche Dorf, saubere, von Wohlstand zeugende Bauerhäuser, liegt etwas zurückgezogen vom See; zwischen Dorf und See aber breitet sich der Park aus, dessen Baumgruppen von dem Dache des etwas hoch gelegenen Herrenhauses überragt werden.“

Und, stimmen Sie Fontane zu, dass das Herrenhaus „freilich seinerseits eine reizende Lage“ hat? Nach einem Blick auf Heimatmuseum, Dorfanger und Dorfkirche ist das Brandenburg-Preußen Museum Ihr Ziel. Es zeigt, dass Preußen neben Prügelstock und Pickelhaube auch für Toleranz und das Streben nach Gerechtigkeit stand. Mit neuen Einblicken ins alte Preußen spazieren Sie zurück zum Bahnhof.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft
Terra press Berlin ©
Terra press Berlin ©

Brandenburg-Berlin-Ticket

1 Tag durch ganz Brandenburg und Berlin fahren, nur 29 Euro.

Jetzt informieren!

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

1 Tag durch die Region. Mit bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Brandenburg-Preußen Museum:

Eichenallee 7a
16818 Wustrau

Tel. 033925 70798