Streifzug mit der App DB Ausflug:
Wo die Spree Schlangenlinien fährt

Kanutour für Naturliebhaber führt von Hangelsberg nach Erkner

TMB Fotoarchiv/Regina Zibell ©
TMB Fotoarchiv/Regina Zibell ©

Wer sich der Geschichte Berlins von der Wasserseite nähern will, ist auf der Kanutour von Hangelsberg nahe Fürstenwalde (Spree) bis nach Erkner also über bedeutendem Flussbett unterwegs. Die 27 Kilometer lange Tour mit ihrer sanften Strömung führt ab Hangelsberg flussabwärts Richtung Ziel. Aus diesem Grund ist sie nicht nur für Naturliebhaber sondern auch für Familien geeignet. Nehmen Sie ausreichend Proviant mit. Die Wasserwanderrastplätze in Mönchwinkel und Jägerbude bieten Möglichkeiten für entspannte Pausen. In Jägerbude nach rund 2 Drittel der Strecke gibt es ein Restaurant. Starten Sie Ihre Tour am besten mit den Booten von "KanuSport Spree" in Hangelsberg. Ihr Boot können Sie bequem am Ziel in Erkner gegenüber dem Friedenspark wieder abgeben.

TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann ©
TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann ©

Vom Bahnhof in Hangelsberg geht es die Bahnhofstraße entlang bis zum Kanuvermieter "KanuSport Spree". Insbesondere für diese Tour sollte man mindestens einen Tag vor Tourbeginn ein Boot reservieren. Egal ob im Einer-, Zweier- oder Dreierkajak oder im Dreier-, Vierer- und Fünfercanadier - los geht die Tour auf der abwechslungsreichen Gewässerlandschaft der Spree. Von Hangelsberg starten Sie immer flussabwärts bis nach Erkner. Beim Wasserwanderrastplatz Mönchwinkel können Sie eine Pause einlegen. Er befindet sich direkt an einer Brücke über die Spree und besteht aus einer Wiese mit einer Feuerstelle. Duschen oder Toiletten sind allerdings nicht vorhanden.

NP Fläming e.V. ©
NP Fläming e.V. ©

Frisch gestärkt geht es vom Wasserwanderrastplatz weiter in Richtung Erkner. Der nächste Halt könnte dann der Campingplatz Jägerbude sein. Hier befindet sich auch die gleichnamige Gaststätte. Sie hat von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Der Platz liegt direkt am Flussufer und das Baden ist erlaubt. Genießen Sie also eine kurze Abkühlung bevor es zur letzten Etappe der Spree-Tour geht. Auf dem Dämeritzsee halten Sie sich rechts. Etwa 200 Meter vor der Brücke befindet sich auf der linken Seite die Anlegestelle von "KanuSport". Dann sind es nur noch wenige Minuten bis zum Bahnhof Erkner, von wo aus Sie die Rückfahrt antreten können.

Wer Lust bekommen hat auf eine weitere Einwegtour, der kann beim nächsten Ausflug von Fürstenwalde nach Hangelsberg fahren. Diese Tour wird auch als Gruppentour angeboten - inklusive abschließendem Grillen auf der Spreeterrasse von "KanuSport".

Martina Göttsching

Anreise

Hinfahrt: Mit dem RE1, z. B. um 9.21 Uhr ab Berlin Hbf bis zum Bahnhof Hangelsberg (Fahrzeit: 41 Minuten)
Rückfahrt: ab Bahnhof Erkner, mit dem RE1 z. B. um 16.07 Uhr (Fahrzeit: 32 Minuten)

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Brandenburg-Berlin-Ticket

1 Tag durch ganz Brandenburg und Berlin fahren, nur 29 Euro.

Jetzt informieren!