City-Tunnel Leipzig

Der City-Tunnel Leipzig ist das Herzstück des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes.

Der City-Tunnel schafft eine direkte Schienenverbindung zwischen dem Südraum der Stadt und dem Hauptbahnhof im nördlichen Stadtzentrum. Seine vier unterirdischen Stationen sind von architektonischen Besonderheiten geprägt und barrierefrei erreichbar. Alle sechs S-Bahn-Linien verkehren durch den City-Tunnel und halten an allen vier Stationen in einem fünf Minuten-Takt. Mit dem Nachtknoten im Leipziger Hauptbahnhof ist die S-Bahn Mitteldeutschland auch im Spätverkehr eine attraktive Alternative zum motorisierten Individualverkehr.

Virtuelle Fahrt durch den City-Tunnel Leipzig

Fahren Sie am Computer als Lokführer eines virtuellen Zuges durch den City-Tunnel Leipzig. Halten Sie im unterirdischen Teil des Hauptbahnhofes, in den neuen Bahnhöfen Markt, Wilhelm-Leuschner-Platz, Bayerischer Bahnhof und an der oberirdischen Station Leipzig MDR.
Drücken Sie ganz einfach auf den Pfeil, und schon geht es los auf dem Netz der S-Bahn Mitteldeutschland unter Leipzig hindurch mit Halt an den einzelnen Bahnhöfen.

Weitere Information rund um den City-Tunnel finden Sie auf