Barrierefrei unterwegs


Sie sind mit Rollstuhl, Kinderwagen, Fahrrad oder viel Gepäck unterwegs? Ihnen erschwert ein körperliches oder kognitives Handicap Ihre Mobilität? Wir möchten Ihre Reise mit der S-Bahn Mitteldeutschland so angenehm wie möglich gestalten und helfen Ihnen auf Ihrer Fahrt gern weiter.

Schiebetritt

Stufenfrei zum Zug

Von den 104 Bahnhöfen im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz können etwa 70 stufenfrei über Rampen oder Aufzüge erreicht werden. Weitere Verbesserungen werden sukzessive umgesetzt.

Auf allen S-Bahn-Strecken kommen die neuen Fahrzeuge der Baureihe ET 442 zum Einsatz. Breite Türen, ein erhöhter Niederfluranteil und niveauausgleichende Schiebetritte bieten hohen Komfort. Die kontrastreiche Farbgestaltung des Außen- und Innenbereichs sowie taktile, beleuchtete Türöffner mit akustischem Signal unterstützen die Orientierung sehbeeinträchtigter Fahrgäste. Aktuelle Reiseinformationen ertönen über Lautsprecherdurchsagen und erscheinen zusätzlich auf blendfreien 15-Zoll-Displays in allen Zugabteilen.

Mobile Rampe in allen Fahrzeugen

Alle 51 S-Bahn-Fahrzeuge der Baureihe ET 442 sind mit einer mobilen Überfahrrampe ausgestattet. Zur Benutzung der Rampe informieren Sie bitte das Zugpersonal. Die Überfahrrampe befindet sich am Zustieg zum großen Mehrzweckabteil.

Um ganz sicher zu gehen, melden Sie Ihre Fahrt bis zu 30 Minuten vor Fahrtantritt ganz bequem telefonisch an. Unser Kundendialog Südost berät Sie gern zu Ihrer Reiseroute sowie zu den Umsteigemöglichkeiten und informiert das Zugpersonal ggf. über den Einsatz der mobilen Rampe.

Kundendialog Südost
Telefon: 0341/26696622
(zum Ortstarif)

Seitenansicht der drei- und vierteiligen Elektrotriebzüge vom Typ Talent 2

Mehrzweckabteile schaffen viel Platz

In jedem Einstiegsbereich befindet sich ein Mehrzweckabteil, in dem Sie Ihr Fahrrad oder Kinderwagen bequem abstellen können. Rollstuhlfahrer finden im großen Mehrzweckbereich ausreichend Platz zum Rangieren. Zwei Rollstuhlstellplätze und der direkte Zugang zum Behinderten-WC gestalten Ihre Fahrt sicher und komfortabel. Piktogramme an und in den Fahrzeugen zeigen Ihnen, wo Sie was finden.

Ansicht Mehrzweckabteil (PDF, 730KB)

Mehrzweckabteil mit Behinderten WC, Rollstuhlplätzen und Zustiegsmöglichkeiten über mobile Rampe

City-Tunnel Leipzig

Barrierefreiheit auch unter der Erde

Die neuen, vier unterirdischen Stationen des City-Tunnel Leipzig verfügen ebenfalls über Aufzüge und Blindenleitsysteme. So kommen Sie auch unter der Erde barrierefrei an Ihr Ziel.

Hilfreich - aktuelle Informationen zu Aufzügen

Zum Betriebszustand der Aufzüge in den Haltestellen informiert Sie die zuständige 3-S-Zentrale in der Region per Telefon:
3-S-Zentrale Leipzig (0341/968-1055)
3-S-Zentrale Dresden (0351/461-1055)
3-S-Zentrale Halle (03454/215-1055)
(es fallen die normalen Telefongebühren an) oder per E-Mail: msz@deutschebahn.com