Leopoldsfest 2018

Dessau feiert vom 29. Juni bis 1. Juli zu Ehren Fürst Leopolds I.

Feldlager, Entenrennen, Trödelmarkt – beim Leopoldsfest in Dessau erwarten die Besucher zahlreiche beliebte Traditionen.

Los geht es am Freitag mit einer Eröffnungszeremonie auf der Hauptbühne. Die Thüringer Cover-Band "Biba und die Butzemänner" sorgt für rockige Musik und Partystimmung. Derweil wird auch das berühmte Feldlager eröffnet. Es befindet sich gegenüber dem Teehäuschen im Stadtpark. Ganz neu dabei ist in diesem Jahr der Antik- und Trödelmarkt im Bereich Ratsgasse und Lily-Herking-Platz.

Am Samstagnachmittag schwimmen wieder die Plastik-Enten auf der Mulde um die Wette. Wer selbst eine Ente ins Rennen schicken möchte, erhält sie zu 3 Euro das Stück im Dessauer Media-Markt. Die Einnahmen aus dem Entenverkauf dienen der Finanzierung des Leopoldsfestes.

Konzerthighlights

29. Juni, ab 21 Uhr

  • Partyshowband "Biba und die Butzemänner"
  • Rock’n’Roll mit "The Beefees"
  • Westernhagen-Show "Halle-Luja"

30. Juni, ab 21 Uhr

  • Party- und Coverband "Radio Nation"
  • "Depeche Mode Revival"
  • "Hommage an Hildegard Knef"

1. Juli, ab 17 Uhr

  • Ärzte-Coverband "Die Kassenpatienten"

Weitere Informationen unter

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Anreise

Mit der S2, S8 oder dem RE 13 bis Dessau Hbf, dann ca. 12 Gehminuten in die Innenstadt

Reiseauskunft