Die große Welt im Kleinen

Sonderausstellung "Puppenstuben und Kaufmannsläden aus zwei Jahrhunderten" im Residenzschloss Altenburg

Bis zum 25. Februar können Besucher in über 60 Exponaten Alltagsszenen des häuslichen und öffentlichen Lebens in Miniaturdarstellungen betrachten.

In den Küchen toben die Kinder, im Nostalgie-Musikzimmer zeigt man sich gutbürgerlich vornehm und in der Gründerzeit-Wohnstube leuchtet der Weihnachtsbaum: Das Residenzschloss Altenburg zeigt mit der Sonderausstellung „Puppenstuben und Kaufmannsläden aus zwei Jahrhunderten“ die große Welt im Kleinen.

Das reiche Spektrum der über 60 Exponate ist auch ein Spiegel der sächsischen Kulturgeschichte der Puppenstube von 1800 bis 1960. Die Sammlung wurde über vier Jahrzehnte von Frank und Hella Müller aus Zwönitz im Erzgebirge zusammengetragen. Auch die eigene Puppenstube und der Kaufmannsladen aus den Kindheitstagen der Sammler finden sich in der Ausstellung wieder. Einige Ausstellungsstücke haben zudem eine ganz besondere Gestaltungsgeschichte. Denn oft hatten geschickte Väter und Mütter die Stuben repariert, renoviert, Möbel beschafft oder die Püppchen mit neuer Kleidung versehen. Also, genau hinschauen!

Die Ausstellung ist immer dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt. Wer das ganze Residenzschloss mit den im September 2017 neu eröffneten „Herzoglichen Gemächern des 19./20. Jahrhunderts“ besuchen will, zahlt 7 Euro / ermäßigt 6 Euro.

Der Puppendoktor kommt!

Sprechstunde: 21. Januar, 14 bis 17 Uhr
Puppen, Teddys und Holzspielzeug können zur Behandlung gebracht werden. Familie Flämig vom Puppen- und Spielzeugmuseum Lichtenstein kommt mit ihrer Restaurierungswerkstatt ins Residenzschloss.

Bonus für Bahnfahrer: 2 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis mit der tagesaktuellen Fahrkarte und dem "mittenrein reisen"-Bonuscoupon

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Anreise

Mit der S 5 oder S 5X bis Bahnhof Altenburg, dann ca. 15 bis 20 Gehminuten bis zum Residenzschloss

Reiseauskunft