Mit der S 6 in den Süden

Optimale Anbindung für Borna und Geithain

Die neue Linie S 6 verbindet Leipzig mit dem südlichen Raum. Pendler und Ausflügler profitieren gleichermaßen.

Von der Leipziger Messe aus startet ab 10. Dezember die neue Linie S 6 in Richtung Süden. Sie durchquert den City-Tunnel, bedient u.a. die Haltepunkte in Markkleeberg, Böhlen und Borna und kommt schließlich in Geithain an.

Die Strecke wird vor allem von Pendlern genutzt, die in der Großstadt arbeiten und im Grünen wohnen. Zudem trägt die S 6 dazu bei, den Nahverkehr optimal mit dem Fernverkehr in Leipzig zu verknüpfen.

Durch die guten Anschlüsse zu den MDV-PlusBussen können Fahrgäste an vielen Haltstellen direkt umsteigen und auch Ausflüge zum Beispiel ins Neuseenland unternehmen.

An folgenden S-Bahn-Haltestellen der S 6 besteht direkter Anschluss zum MDV-PlusBus:

  • Leipzig Hbf:
    PlusBus 131 (Leipzig Hbf-Merseburg)
    PlusBus 196 (Leipzig Hbf–Bad Düben)
  • Markkleeberg Großstädteln, Markkleeberg-Gaschwitz, Großdeuben:
    PlusBus 107 (Leipzig, Connewitz Kreuz-Markkleeberg-Zwenkau)
  • Böhlen (Leipzig):
    PlusBus 144 (Zwenkau-Böhlen-Kitzscher)
  • Borna (Leipzig):
    PlusBus 258 (Borna-Regis-Breitingen-Lucka)
    PlusBus 276 (Kitzscher-Borna)